Google stellt, für die Präsentation des Unternehmensprofils, den Gratiseintrag „Google My Business“ zur Verfügung. Dieser Dienst sollte unbedingt genutzt werden, ist er doch der erste Schritt Richtung Präsenz im Netz.

Die Voraussetzung für einen Google My Business Eintrag ist ein gültiges Google Konto. Für die Erstellung des Eintrages stellt Google einen virtuellen Assistenten zur Verfügung, so ist das Ganze keine grosse Hexerei. Der Eintrag muss von Google bestätigt und genehmigt werden. Dies erfolgt über einen Computer Anruf per Telefon oder mit einer Postkarte (Versandzeit ca. 1 Woche). Mit der Eingabe des zugestellten Autorisierungs-Codes, ist der Eintrag bestätigt und wird freigeschaltet.

Die Möglichkeiten, Angebote, Neuigkeiten, Beiträge, Events oder Produkte mit Google My Business zu bewerben, sind vielseitig. Google schätzt vollständige Unternehmensprofile und honoriert dies mit Suchvorschlägen an seine User. Mit den Call to Action Buttons „Anruf“ und „Webseite“ wird dem Kunden die direkte Kontaktaufnahme erleichtert.

Das Erfassen von Events und Angeboten ist einfach und automatisiert. Mit einer fixen Terminierung fällt ein tägliches Aufschalten und Kontrollieren der Beiträge weg. Die Anzeigen erscheinen im Netz, bis zum Ablauf des festgelegten Datums. Direkt aus dem jeweiligen Eintrag können nach dem Erfassen der Beiträge, automatisch Google Ads Werbungen erstellt werden. Wichtig: Google Ads sind kostenpflichtig.

Zusätzlich kann das Unternehmen mit Fotos dargestellt werden. Diese Bilder erscheinen automatisch in der Google Suche. In diesem Bereich hat auch der Kunde die Möglichkeit, eigene Fotos in den My Business Eintrag hochzuladen, was nicht immer von Vorteil ist. Sind Fotos unpassend und identifizieren das Unternehmen nicht, können Sie als unangemessen gekennzeichnet werden. Google prüft diese Kennzeichnung und löscht sie bei Bedarf. Nur Google alleine hat die Berechtigung, diese Fotos zu löschen.

Dem Kunden steht das Bewertungsportal „Rezensionen“ zur Verfügung. Das Unternehmen kann mit Sternen und/oder einem Beitrag bewertet werden. Ist eine Rezension unzulässig, muss auch hier ein Antrag zur Löschung an Google gestellt werden.

Ein sehr nützliches Tool von Google My Business sind die Statistiken. Die Suchanfragen werden analysiert und die Ergebnisse grafisch dargestellt. Diese Auswertungen sind unterstützend für die Keyword-Analyse oder die Verbesserungen der Website.

Alles in allem ein gutes Angebot von Google, das auch reibungslos funktioniert. Es kann getrost auf die kostenpflichtigen Einträge der Telefonanbieter verzichtet werden. Google My Business ersetzt diese Einträge vollumfänglich und stellt eine grosse Plattform zur Verbreitung von nützlichen Informationen eines Unternehmens zur Verfügung.

 

3 Kommentare

  1. Veröffentlich von Billie am 30. Oktober 2020 um 23:40

    Excellent goods from you, man. I have understand your stuff previous to and you are just extremely great.
    I actually like what you have acquired here, really like what you’re stating
    and the way in which you say it. You make it enjoyable and
    you still take care of to keep it sensible. I can not wait to read much more from you.
    This is really a wonderful web site.



  2. Veröffentlich von sbobetmobile am 30. Oktober 2020 um 23:53

    I do trust all of the concepts you have presented for
    your post. They are very convincing and will certainly work.
    Nonetheless, the posts are very short for starters. Could you please lengthen them a bit from subsequent time?
    Thank you for the post.



  3. Veröffentlich von her comment is here am 31. Oktober 2020 um 6:23

    I’m amazed, I must say. Seldom do I come across a blog that’s equally educative and
    entertaining, and without a doubt, you’ve hit the
    nail on the head. The problem is something which not enough
    men and women are speaking intelligently about.
    Now i’m very happy I found this during my hunt for something relating to this.